IT-Freelancer werden heute mehr als jemals zuvor gesucht. Die IT Branche wächst und ist riesig gefächert, deshalb benötigen Firmen aller Art, gegebenenfalls verschiedenste Mitarbeiter/innen mit den verschiedensten Fähigkeiten und Fertigkeiten. Somit haben wir uns entschieden, dabei behilflich zu sein, und diese Beiden Parteien zusammen zu fügen. Durch unsere Kooperation mit verschiedenen Auftraggebern, die Bundesweit stationiert sind, ist es uns möglich, Sie, direkt bei Interesse mit den Verantwortlichen des Jobs in Verbindung zu bringen.

Unser Arbeitsfeld ist breit gefächert und umfasst diverse Tätigkeiten im IT Bereich. Sie reichen von Arbeiten ausschließlich an der Hardware bis hin zu Projektleiter Funktionen. Somit besteht für jeden IT-Freelancer die Möglichkeit, seinen Traumjob finden zu können.

Für IT-Freelancer:

Unsere IT-Freelancer befinden sich in der Auswahl der verschiedensten Job Möglichkeiten.

First Level Support  – Der First-Level-Support ist die erste Anlaufstelle für alle eingehenden Unterstützungsfragen. Der Mitarbeiter ist für deren vollständige Erfassung inklusive aller erforderlichen Zusatzinformationen zuständig und bearbeitet sie nach seinem Kenntnisstand weitestgehend selbstständig.

Second Level Support  –   Second-Level-Support erfolgt durch die IT-Spezialisten. Sie sind zuständig für Softwareinstallation und sonstige Probleme, die der First-Level-Support nicht lösen konnte. Zusätzlich sind sie zuständig für die Wartung von IT-Systemen.

Thierd Level Support  –  im Third-Level-Support finden sich Lieferanten, Hersteller von Hardware und Software sowie externe Spezialisten. Sie werden hinzugeholt bei neu auftretenden Problemen, deren Lösung die aufwändige, systematische Arbeit von Spezialisten oder spezialisierten Teams erfordert.

IT Rollout Service  –  Ein IT Rollout umfasst den Austausch alter Computersysteme oder -programme gegen neue Hard- und Software.

Field Service Techniker  –  Als Netzwerkadministrator verwaltest Du Computersysteme und respektive Netzwerke, wobei Du umfassende Zugriffsrechte auf das jeweilige System besitzt.

IT-Systemadministrator  –  Ein IT-Systemadministrator ist für die Verwaltung, Überwachung und Weiterentwicklung der Netzwerke und IT-Strukturen eines Unternehmens oder einer Organisation verantwortlich.

IT-Netzwerkadministrator  –  Als Netzwerkadministrator verwaltest Du Computersysteme und respektive Netzwerke, wobei Du umfassende Zugriffsrechte auf das jeweilige System besitzt.

Sicherheit  –  IT-Sicherheit bezeichnet die Sicherheit von soziotechnischen Systemen. IT oder auch ITK-Systeme sind Teil der soziotechnischen Systeme. Zu den Aufgaben der IT-Sicherheit gehört der Schutz von Organisationen (zum Beispiel Unternehmen) und deren Werten gegen Bedrohungen. Zudem soll wirtschaftlicher Schaden verhindert werden.

IT Netzwerke & Infrastruktur  –  Die IT-Infrastruktur ist die Gesamtheit aller Gebäude, Kommunikationsdienste (Netzwerk), Maschinen (Hardware) und Programme (Software), die einer übergeordneten Ebene durch eine untergeordnete Ebene zur automatisierten Informationsverarbeitung zur Verfügung gestellt werden.